Wer unter Migräne leidet weiß oft kaum noch einen Rat, was er
dagegen tun kann, da Migräneattacken viele Ursachen haben.

Oftmals spielen bei der Entstehung einer Migräne mehrere Faktoren
gleichzeitig eine Rolle.

Studien haben ergeben, dass ein Serotoninungleichgewicht häufig die
Ursache Nr.1 für eine Migräne ist.

Bei vielen Migränepatienten ist zum Zeitpunkt an dem sich eine
Migräne ankündigt der Serotoninspiegel im Ungleichgewicht.

Im Umkehrschluss könnte bei vielen Menschen die öfters unter Migräne
leiden ein Ausgleich des Serotoninspiegels zu einer Minderung der
Migräneanfälligkeit führen. Es gibt inzwischen einige Präparate auf
dem Markt, die den Ansatz verfolgen den Serotoninspiegel zu erhöhen.
 
Bei allen diesen Präparaten sollte man allerdings auch immer die
Nebenwirkungen im Auge und im Hinterkopf behalten und wissen,
dass man auch durchaus selber etwas für einen gesunden Ausgleich
tun kann.

Wer unter Migräne leidet, sollte daher, wenn er es noch nicht
getan hat einmal seinen Serotoninspiegel überprüfen lassen.


Je nach Ergebnis dann mehr Sport betreiben wie z.B laufen, joggen etc.
(Spazieren gehen reicht hier nicht aus) und durch eine ausgewogene
Ernährung sowie vielleicht obendrein noch mit geeigneten Vitaminen
versuchen seinen Serotoninspiegel auszugleichen.

Zuviel Kaffee fördert übrigens auch einen Serotoninmangel
und proteinreiche Lebensmittel wie Fleisch und Milchprodukte genauso.
 
Für einen ausgeglichenen Serotoninhaushalt ist also viel Ausdauersport
und eine ausgewogene Ernährung wichtig.  

Wenn wir keinen ausgeglichenen Serotoninspiegel haben, bricht unser
Gefühlsleben in sich zusammen. Wir werden ängstlich, unzufrieden,
gestresst, unerträglich, schlecht gelaunt und auch anfällig für Migräne.

Deshalb ist es wichtig, sein Serotonin im Gleichgewicht zu halten!
 
Einen ganz neuen Lösungsansatz bietet hier Dank 20 jähriger Forschung
Adapt X.1.

Adapt ist KEIN Serotoninbooster und Adapt steht hier für Adaptogen.
 
Schau Dir jetzt das kurze 2 Minuten Adapt X.1 Video an:



Adapt balanciert Serotonin aus, so das es nie zu hoch oder zu niedrig ist.
Der Bedarf ist manchmal höher, und dann wieder niedriger.

Unser Körper entscheidet selber, wo es hingeht und wie es verwendet
wird. Bei Adapt X.1 wurde vollkommen auf Chemie verzichtet
und es ist 100% natürlich.
 
Laut Hersteller sollte man Adapt X.1 morgens und abends jeweils 3-4
Sprüher in den Mund sprühen und dann runter schlucken.

So gleichen sie ihren Serotoninhaushalt optimal aus.

Wichtig zu wissen:
Adapt X.1 ist KEIN Medikament sondern eine Nahrungsergänzung, daher
wurden mit Adapt X.1 KEINE Studien bei Migränepatienten durchgeführt.

Jeder sollte sich entweder selber gut darüber Informieren welche wichtige
Rolle ein ausgeglichener Serotoninhaushalt auf Migräne hat oder seinen
Arzt zu Rate ziehen.

Achtung: Nahrungsergänzungsmittel sind niemals ein Ersatz für eine
Ausgewogene Ernährung!

Hinweis:
Google einmal nach "Migräne Serotonin", da wirst Du viele Seiten mit
wertfollen Informationen finden.


Da Arego Life überzeugt von ihrem Produkt - Adapt ist, gibt es eine 30 Tage Geld zurück Garantie!

Über die Wirksamkeit von Adapt X.1 gibt ein keine Garantie weil Adapt bei jedem anders wirkt und KEIN Medikament ist!

• 40% spüren nach einigen Tagen eine subjektive Verbesserung.
• 80% aller Anwender innerhalb von 60 Tagen und
nahezu jeder Anwender spürt innerhalb von 90 Tagen etwas.


Es gibt kein vergleichbares Produkt, dass so wirkt wie Adapt X.1

Um Adapt X.1 zu bestellen, klick auf den grünen Button:

Arego-Life-Partner-werden

Arego-Partner-werden





Sofort verfügbare Downloads über Adapt X.1






Arego-Life-Partner-werden


Video: So bestellst Du das Adapt X.1


Impressum